CHALLENGE8 – Mach, was du noch nie getan hast!

TREKKING

Was ist der Unterschied zwischen Trekking und Wandern?

Du stehst mal wieder vor der Entscheidung, was du nächsten Sommer im Urlaub machen sollst. Dabei hast du in letzter Zeit immer wieder von vielen Freunden gehört, die auf große Trekking-Tour rund um die Welt gingen. Doch was ist Trekking eigentlich genau? Ist es nicht das gleiche wie Wandern nur auf Englisch? Oder Was ist der Unterschied zwischen Trekking und Wandern?

Trekking mit Rucksack in Bergen am Meer

Wenn Leute von ihrem Urlaub in den Bergen sprechen, verwenden sie oftmals Wandern und Trekking als Wörter mit gleicher Bedeutung. Mal verwechseln sie Trekking mit dem Wandern oder bezeichnen die beiden Outdoor-Aktivitäten umgekehrt. Klar, beide Wörter bedeuten zunächst einmal, nach draußen zu gehen und draußen in der Natur laufen zu gehen.

Aber sind sie wirklich gleich? Diese Frage wollen wir in diesem Artikel ein für alle Mal beantworten.

Definition Wandern

Wandern ist eine Outdoor-Aktivität, die in einer wunderschönen Umgebung und meist auf vorgezeichneten Wegen, den so genannten Wanderwegen, stattfindet. Eine Wanderung dauert meist nicht länger als einen Tag und ist nicht wirklich körperlich anspruchsvoll.

Definition Trekking

Trekking hingegen ist eine lange Reise zu Fuß in Gebieten, in denen es normalerweise keine Transportmittel gibt. Trekking ist nicht unbedingt Bergsteigen, sondern Wandern für mehrere Tage, meist auf unbekannten Pfaden, in schwierigen Umgebungen, die wahrscheinlich hügelig oder bergig sind. Eine Trekking-Tour kann von wenigen Tagen bis zu Monaten dauern, und ist definitiv eine Herausforderung.

Trekking Straße Rucksack Backpacker

Es ist sehr wichtig, den Unterschied zwischen den beiden Begriffen zu kennen, damit du die Aktivität wählen kannst, die besser für dich und deine Gegebenheiten geeignet ist. Um also den Unterschied zwischen Wandern und Trekking genauer herauszufinden, müssen wir etwas tiefer graben.

Hierfür haben wir eine Übersicht erstellt, aus der schnell die wichtigsten Unterschiede ersichtlich werden:

Übersicht Trekking vs. Wandern

Kriterien

Wandern

Trekking

Standorte

In der Regel wird in wunderschönen natürlichen Umgebungen, Naturpfaden und Hügeln gewandert, die leicht erreichbar sind. 

Trekking geschieht oftmals in Gebieten, von großer natürlicher Schönheit, in denen es keine Transportmittel gibt. Meistens in bergigen Gebieten und in mittleren bis großen Höhenmetern.

Übersicht

Wandern gilt als eine Outdoor-Aktivität des Laufens in natürlicher Umgebung, oft auf vorgezeichneten Wegen, die als Wanderwege bezeichnet werden.

Trekking gilt als eine lange Reise auf nicht ausgewiesenen Wegen, die mehrere Tage dauern und eine Herausforderung sein kann. Gilt als intensiver und energetischer als Wandern.

Ausrüstung

Die Wander-Ausrüstung ist abhängig vom Wetter und der Art des Wanderns. Die klassische Wander Ausrüstung beinhaltet:

  • Wanderschuhe,
  • genügend Wasser,
  • einen Kompass, und
  • manchmal ein Wanderstock.
  • Bei Nachtwanderungen ist ein Rucksack mit Überlebensausrüstung, Essen und Medizin essentiell.

Die klassische Trekking-Ausrüstung beinhaltet:

  • Überlebensausrüstung,
  • Campingausrüstung,
  • gute Trekking-Stiefel,
  • einen Kompass,
  • Kleidung für Temperaturschwankungen, insb. in Berggebieten.

Urlaubsart

Tageswanderungen oder Wanderurlaube sind in Europa, Neuseeland, Chile, Costa Rica, Hawaii und Nordamerika beliebt.

Trekking ist in den Vorbergen des Himalaya in Nepal, Indien und Bhutan beliebt. Die Anden in Südamerika sind auch ein beliebtes Trekking-Mekka.

Wandern Landschaft Natur Schrecksee

Wandern im Detail

Was ist Wandern?

Laut dem TheFreeDictionary bedeutet Wandern definitionsgemäß “einen ausgedehnten Spaziergang zum Vergnügen oder zur Bewegung, insbesondere in der Natur, zu unternehmen”.

Eine Wanderung ist in der Regel ein Tagesausflug, der zwei bis acht Stunden dauert. Wandern erfordert nicht viel Vorplanung und Organisation, da die meisten Wanderungen nur mit dem Notwendigsten im Tagesrucksack durchgeführt werden können. Sobald du einige Snacks, viel Wasser und ein Mückenschutzmittel eingepackt hast, kann es eigentlich schon losgehen! Man kann in fast jeder schönen natürlichen Umgebung wandern. Wälder, Hügel, Berge und dergleichen sind absolut perfekt. In der Tat gibt es an den meisten dieser Orte auch Wanderwege, die das Erlebnis noch angenehmer machen!

Mann wandert durch die Berge

Wozu ist Wandern gut?

Wandern ist sowohl ausgezeichnet fürs reine Vergnügen und zur Erkundung der Umgebung, als auch zur Bewegung und der Verbesserung der Gesundheit bzw. des Wohlbefindens.

Wie dieser Artikel der Standford University erklärt, ist Wandern eine ausgezeichnete Möglichkeit, den Geist zu befreien, während man von der Natur umgeben ist. Wenn man die Vögel singen hört und die kühle Brise im Gesicht spürt, kann alles andere für eine Weile vergessen werden.

Für wen ist Wandern gut?

Da Wandern keine besondere Herausforderung ist, ist es für fast jeden geeignet, der die Gesellschaft der Natur genießt und einige Stunden gehen kann. Für eine aufmunternde Wanderung benötigt man kein hohes Maß an Fitness, nur wenige Stunden für sich selbst und/oder die Familie. Das heißt, nur wenige Stunden im Austausch für einen klareren Geist und einen gesunden Körper.

Trekking im Detail

Trekking Rucksack Weg

Was ist Trekking?

Obwohl viele Menschen mit dem Wandern vertraut sind, stellen viele immer noch die Frage “Was ist Trekking?”. Nun, Trekking ist eigentlich ganz anders als Wandern. Wie das Dictionary.com berichtet, ist Trekking ein Verb für “Reisen oder Wandern, besonders langsam oder schwierig”.

Obwohl ziemlich vage, ist diese Definition ziemlich genau.

Im Gegensatz zum Wandern wird das Trekking auf einer Vielzahl von Terrains durchgeführt. Eine Trekking-Tour kann dich auf Straßen, hohe Bergen und über unmarkiertes Gelände führen. Oftmals müssen die Orientierungsfähigkeiten mit einem Kompass und einer Karte eingesetzt werden, um den Weg zum Ziel zu finden, das Dutzende oder sogar Hunderte von Kilometern entfernt sein kann. 

Eine Langstreckentour kann Wochen dauern. Während dieser Art von komplizierter Expedition heuern Trekker manchmal erfahrene Guides an, die bei der Routenplanung, und der Expedition mit ihrer Erfahrung zur Seite stehen, teilweise die Ausrüstung tragen, Mahlzeiten kochen und die Zelte aufstellen (Guides und Träger sind bspw. beim Trekking in Nepal völlig normal). Auf diese Weise wird den Trekkern eine Menge Stress und Anspannung von den Schultern genommen und die Reise selbst wird angenehmer. Allerdings ist es immer noch viel schwieriger als eine Wanderung.

Frau beim Trekking blickt nach oben zum Gipfel

Wozu ist Trekking gut?

Trekking ist gut, um deine körperlichen und geistigen Grenzen zu testen. Es ist eine Herausforderung, die nicht jeder bewältigen kann.

Abgesehen von der Intensität es eine ausgezeichnete Möglichkeit, unmarkiertes Gelände zu erkunden und der Natur so nah wie möglich zu kommen.

Für wen ist Trekking gut?

Trekking ist eine ziemlich hochintensive Aktivität, daher ist es definitiv nicht für Anfänger geeignet.

Um eine Langstreckentour bewältigen zu können, musst du nicht nur körperlich und geistig stark sein, sondern auch über bestimmte Fähigkeiten und die richtige Ausrüstung verfügen.

Ohne Orientierungs- und Überlebensfähigkeiten, sowie die notwendige Campingausrüstung, die richtige Kleidung und die richtige medizinische Ausrüstung wäre der Versuch einer Trekking-Expedition geradezu gefährlich.

Fazit: Trekking oder Wandern - Was soll ich wählen?

Jetzt, da du weißt, was der Unterschied zwischen Wandern und Trekking ist, kannst du die richtige Wahl treffen, bei der Frage, welche der beiden Outdoor-Aktivitäten du ausprobieren möchtest.

Wenn du einen Samstagmorgen inmitten der Natur verbringen, die Batterien aufladen und den Geist befreien willst, dann ist eine Wanderung eine gute Wahl. Auch hilft dir das Wandern bei der Vorbereitung auf eine längere Expedition oder Tour.

Wenn du jedoch auf der Suche nach einer Herausforderung bist, wenn du deine körperlichen und geistigen Kräfte testen und an deine Grenzen stoßen willst, dann ist Trekking die perfekte Wahl. Schon eine kurze Expedition, die nur ein paar Tage und etwas mehr als 50 Kilometer dauert, ist eine schwierige Aufgabe. Und wenn du auf eine Trekking-Tour gehst, die einige Wochen oder sogar Monate dauert, kannst du sicher sein, dass sie höchstwahrscheinlich zu einer Leistung deines Lebens werden würde.

Hoffentlich konnten wir dir mit diesem Artikel für die Planung deiner nächsten Reise weiterhelfen. Wie immer, freuen wir uns über jeden Kommentar und helfen gerne bei weiteren Fragen, Empfehlungen und Tipps. 

Ruf uns einfach an oder schreib uns eine E-Mail.

Viel Spaß!

Das könnte dich interessieren...

Everest Base Camp Trek in Nepal
Annapurna Base Camp Trek in Nepal
Peak Lenin Base Camp Trek in Kirgistan
Amazonas River Rafting