CHALLENGE8 – Unique outdoor adventures off the beaten track

Tara Schlucht & Tara Fluss - Der ultimative Guide

Die Tara Schlucht – längste Flussschlucht Europas und ein Paradies für jeden Outdoor-Enthusiasten auf der Suche nach einem Abenteuer. Dich erwartet eine wunderschöne Natur gepaart mit reißendem Gewässer und atemberaunenden Ausblicken in einem noch immer unberührten und wenig entdeckten Gebiet in Europa.

Tara Schlucht Montenegro Tara Fluss

Die Tara Schlucht

Die Tara-Schlucht, (auch als Tara Canyon oder Tara River Canyon bekannt) ist die längste Schlucht in Montenegro. Sie ist 82 Kilometer lang und an ihrer tiefsten Stelle 1.300 Meter tief, was sie zur tiefsten Flussschlucht Europas macht. Die Schlucht ist als Teil des Durmitor-Nationalparks geschützt und ist ein vorläufiges UNESCO-Weltkulturerbe. Atemberaubende Aussichten über den Tara Canyon hat man zum einen aus der Ferne – vom Gipfel des Mt Ćurevac (1625 m) oder beim Rafting über den Tara Fluss.

tara nationalpark

Tara Fluss

Durchschnitten wird die Tara Schlucht vom Tara Fluss, der knapp 150 Kilometer lang ist. Bei seiner Passage durch den Durmitor-Nationalpark hat der Fluss ein mittleres Gefälle von 3,6 Metern pro Kilometer, was eine Vielzahl von Wasserfällen und Kaskaden ermöglicht und so zur Einzigartigkeit der montenegrinischen Schlucht führt. Die beste Aussicht hat man vom Wasser aus – Rafting auf dem Fluss ist eine der besten und beliebtesten Aktivitäten des Landes.

Tara Schlucht Tara Fluss Rafting Montenegro

Tara Brücke

Die Đurđevića Tara Brücke in Montenegro ist die höchste Brücke Europas. Die außergewöhnliche Architektur der Tara-Brücke von Djurdjevica macht sie zum eleganten und erkennbaren Symbol und zum Muss der Tara Schlucht, die sich zwischen den Dörfern Budečevica und Trešnjica befindet.

Tara Brücke Tara Schlucht Fluss Montenegro

Aktivitäten in der Tara Schlucht

Der Norden Montenegros bietet die perfekten Bedingungen für alle Arten von Outdoor-Aktivitäten. Du kannst aus einem breiten Spektrum verschiedener Aktivitäten auswählen – 

Die wilde Natur der Tara Schlucht wird dich auf jeden Fall auf Trab halten und deinen Adrenalinspiegel immer wieder in die Höhe treiben!

Wenn du gerade auf der Suche danach bist, was du in Montenegro machen sollst, haben wir dir hier einige der beliebtesten Aktivitäten in und um den Tara-Canyon:

Rafting und Kajakfahren auf dem Tara Fluss

Rafting auf dem Fluss Tara ist mit Abstand die beliebteste Aktivität in Montenegro. Es gibt mehrere Zugänge zum Fluss, sodass man sowohl auf dem oberen als auch unteren Teil des Flusses raften kann. Der aufregendste Teil ist der untere Teil, die letzten 40 km, wo es die meisten Stromschnellen gibt und man die höchsten Geschwindigkeiten aufnimmt. Die Saison beginnt Anfang April, wenn der Wasserstand am höchsten ist und Klasse 5 Rafting ermöglicht. Du kannst den gesamten Sommer über auf der Tara raften,  wobei der Wasserstand allmählich auf Klasse 4 und später auf Klasse 3 sinkt.

Tara River Canyon Rafting
Rafting Amazonas

Je nach Wasserstand dauert ein Raftingtag zwischen 3 und 5 Stunden (pure Rafting Zeit). Die Luft-Temperaturen können zu Beginn der Saison (im Mai) um die 20-25° C und in den Sommermonaten bis zu 40° C betragen. Die Wassertemperatur liegt meist bei etwa 8° C und im Sommer steigt sie auf maximal 13° C. Bei allen Raftingtouren erhältst du Neoprenanzüge und -stiefel, um die Körpertemperatur im kalten Wasser hoch zu halten (trotzdem sind Badesachen ein Muss!).

Während des Tara River Raftings überwindest du vielen verschiedene Stromschnellen, paddelst den Fluss hinunter und genießt dabei die herrliche Aussicht auf die Tara Schlucht. Gleichzeitig wirst du immer wieder die Möglichkeit haben, in den Fluss zu springen, zu schwimmen und zu fotografieren. Die Rafting-Touren auf dem Tara Fluss können aufgrund der Nähe dieser Orte leicht mit anderen Touren kombiniert werden, z.B. mit Wanderungen auf den Durmitor, Maglić oder Zelengora.

Canyoning in der Nevidio Schlucht bei Žabljak

Beim Canyoning in der Nevidio Schlucht schlägst du dich durch einen Mix aus Abseilen, Abklettern, Springen, Rutschen und Schwimmen von oben nach unten durch die Schlucht. Bei der ersten Begegnung mit den steilen Klippen und dem kalten Wasser wird dir das Adrenalin in den Körper schießen. Der Nevidio Canyon ist traumhaft schön und es ist ein unbeschreibliches Gefühl durch die schmalen Schluchten zu laufen und schwimmen und aus mehreren Metern Höhe in die schäumenden Gewässer zu springen. An einigen Stellen ist der Canyon nur wenige Meter breit und die Schlucht liegt quasi in einem ewigen Schatten ohne direktes Sonnenlicht. Neben dem sportlichen Reiz steht vor allem das Abenteuer und Naturerlebnis im Vordergrund. Außerdem kommst du beim Canyoning in Teile der Schlucht, die sonst vom Menschen unberührt blieben.

Wandern in der Tara Schlucht & Umgebung

Die Tara-Schlucht und das Durmitor-Gebiet sind sehr beliebt für Wanderungen aller Schwierigkeitsstufen. Neben atemberaubenden Aussichten auf die 1.300 Meter tiefe Tara Schlucht erwarten dich in der Umgebung rund um den Durmitor Nationalpark über 48 Gipfel die höher als 2000 m sind und unzählige Gletscherseen. Abgesehen von den traumhaften Aussichten lohnt es sich, während der Wanderung die alten Dörfer Montenegros zu besuchen, in denen noch alte Häuser erhalten sind, die so genannten “Savadake”-Häuser und Wassermühlen, die neben den Bächen des Durmitors verstreut liegen. Lohnenswerte Dörfer sind Meštrevac, Zavait und Čelebiće.

Montenegro wandern durmitor nationalpark

Wandern im Durmitor Nationalpark

Die Tara Schlucht durchschneidet vier Berggebiete, wobei das Durmitor dasjenige bewundernswerteste ist. Der Bobotov Kuk ist 2.523 m hoch und ist neben der Wanderung auf dem Savin Kuk und den Touren auf der Suche nach Gletscherseen einer der beliebtesten für Wanderer. Bekannt als “Bergaugen”, gibt es in diesem Gebiet bis zu 20 Gletscherseen, einer davon ist der Schwarze See am Fuße des Medvedja-Berges. Außerdem sind die Berge Maglić und Zelengora ganz in der Nähe.  Maglić ist der höchste Gipfel in Bosnien und Herzegowina und 2.386 m hoch. 

Durmitor Nationalpark

Wandern rund um Zelengora im Sutjeska Nationalpark

Der Zelengora (Grüner Berg) ist Teil des Nationalparks Sutjeska, und sein Name spiegelt sein Aussehen wieder – reich an Vegetation, Gletscherseen, vielen Quellen mit Trinkwasser und einer vielfältigen Tierwelt. Der höchste Gipfel ist der Bregoc und in diesem Gebiet liegt auch der schöne Orlovacko-See. Neben Wanderungen werden auf dem Zelengora oft auch Radtouren organisiert. Zwischen den Bergen liegt der wunderschöne Trnovačko See. Der See hat die Form eines Herzens und ist ein beliebter Ort für Camper mit Zelten und Wanderer. Die Wassertemperatur beträgt im Sommer 20° C, was bedeutet, dass man dort gut baden und einen ganzen Tag verbringen kann. Eine weitere versteckte Attraktion ist der Wasserfall Skakavac, der lautstark mit einem nebligen Plätschern über 80 m in die Tiefe fällt. Der Skakavac-Wasserfall befindet sich in der Gegend namens Perućica, die der einzige Regenwald in Europa ist!

Sutjeska Nationalpark Perucica

Ziplining an der Tara Brücke von Djurdjevica

Fliege über die Tara Schlucht von einer Schluchtwand auf die andere! Ziplining über die Schlucht lässt deinen Adrenalinspiegel schnell in die Höhe springe und dich lebendig fühlen. Das im Jahr 2013 gebaute Seil auf der Djurdjevica Tara Brücke beginnt auf der linken Seite der Schlucht, 800 m über dem Boden und endet an der rechten Schluchtwand 50 m tiefer. Du erreichst Geschwindigkeiten bis zu 50 km/h. Ziplining über die Tara Schlucht ist definitiv ein aufregendes und einmaliges Erlebnis, mit dem schönsten Fluss unter dir und dem klaren blauen Himmel über dir. Ein weiteres aufregendes Ziplining Abenteuer befindet sich über dem Piva-See in Plužine und ist 1,4 km lang –  damit das längste Ziplining in Montenegro! Die Tour besteht aus zwei Fahrten, mit einem Boxenstopp auf den Felsen am Rand des Sees.

Soca Tal Zip Line Slowenien

Die beste Jahreszeit

Die beste Jahreszeit um die Tara Schlucht zu besuchen und für alle Outdoor-Aktivitäten vor Ort ist von Ende April, Anfang Mai bis Oktober. (Hier geht’s zur Wettervorhersage)

Anreise & Ausgangspunkt

Der Ausgangspunkt der meisten Reisen zur Tara Schlucht ist Podgorica, die Hauptstadt Montenegros. Von hier aus sind es ca. 2-3 Stunden mit dem Auto. Außerdem ist es auch möglich von Bosnien und Herzogowinas Hauptstadt Sarajewo oder Kroatiens Dubrovnik anzureisen.

Fazit - Tara Schlucht & Tara Fluss, traumhaftes Ziel für Outdoor-Abenteuer

Hoffentlich konnten wir dich mit diesem Beitrag über die Tara Schlucht in Montenegro weiterhelfen. Falls du jetzt Lust bekommen hast loszureisen, um die Berge zu erkunden, helfen wir dir gerne weiter bei der Planung und Organisation deines Abenteuers.

Oder, falls Du weitere Fragen hast, dann ruf uns einfach an oder schreib uns eine E-Mail und wir helfen dir gerne weiter.

Das könnte dich interessieren...

Besteige den Kilimandscharo
Peak Lenin Base Camp Trek in Kirgistan
Everest Base Camp Trek in Nepal
Camino de la muerte Mountainbiking - Bolivia