CHALLENGE8 – Unique outdoor adventures off the beaten track

Valbona Guide - Alles über das Dorf, den Nationalpark & Wander-Touren

Valbona ist ein Dorf, Fluss und Nationalpark in den Albanischen Alpen ganz im Nordosten Albaniens. Die Gegend ist bekannt bei Wanderern und Outdoor-Enthusiasten für den Wanderweg über den Valbona-Pass nach Theth und den Fernwanderweg Peaks of the Balkans.

Das Einzigartige an Valbona ist, dass der Nationalpark & die Gegend noch recht unbekannt und unentdeckt sind, so dass man die wunderschöne Landschaft Albaniens ohne große Menschenmassen genießen kann.

Albanien wandern - beste Jahreszeit

Valbona & der Valbonatal Nationalpark

Der Nationalpark Valbona Tal (albanisch: Parku Kombëtar i Luginës së Valbonës) erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 80 km2 und umfasst den gleichnamigen Fluss sowie die umliegenden Gebiete mit traumhaftem, bergigem Gelände, alpinen Landschaften, Gletscherquellen, tiefen Tälern, verschiedenen Felsformationen, Wasserfällen und dem Valbona-Tal mit seinem dichten Nadel- und Laubwald. Außerdem besteht der größte Teil des Parks aus Wald (89%) und beherbergt noch wilde Tiere wie Braunbären, Grauwölfe, Luchse, Rehe, Gämse und wilde Ziegen. Die Abgeschiedenheit des Valbona Tal Nationalparks und die relativ kleine Bevölkerung sowie die große Variationsbreite der Ökosysteme und klimatischen Bedingungen begünstigen die Existenz der reichen Vielfalt an Flora und Fauna, was es zu einem einzigartigen Ort in Südost Europa macht.

Dieses riesige, unberührte Ökosystem ist das Herzstück dessen, was als das Wunder der albanischen Alpen bezeichnet wird.

Highlights: Wanderungen

Valbona Pass nach Theth

Der Valbona Pass (albanisch: Qafa e Valbonës) ist ein Hochgebirgspass und führt dich von Valbona aus durch die albanischen Alpen zum anderen Ende des Tals nach Theth (oder umgekehrt). Dieser Weg verband jahrhundertelang die beiden Gletschertäler führt über den 1860 m hohen Valbona-Pass und verspricht herrliche Aussichten auf die zerklüfteten Gipfel des “Bjeshket e Namuna” – die verfluchten Berge. Eine Wanderung startet und endet in der Regel in Skhodra und dauert insgesamt 3 Tage. Mehr dazu

Albanien-wandern-valbona-theth

Peaks of the Balkans

Die Wanderroute Peaks of the Balkans ist auf dem besten Weg, eines der besten Trekkingziele zu werden. Sie ist eine 192 km lange Route, die die Grenzen von Albanien, Montenegro und dem Kosovo verbindet und dir sowohl ein einzigartiges Outdoor Abenteuer als auch ein unvergleichbares kulturelles Erlebnis beschert. Mehr dazu

Peaks of the Balkans Montenegro

Anreise nach Valbona

Shkodra in Albanien ist der häufigste und beliebteste Ausgangspunkt um nach Valbona zu gelangen. Von hier aus erreichst du das Dorf recht einfach mit der Koman-Fähre, oder per Wanderung ab Theth (3 Stunden Fahrt). Die Flughäfen in Tirana und Podgorica bieten sich als gute Ausgangsorte an.

  • Tirana – Shkodra ist eine ca. 90 minütige Fahrt
  • Podgorica – Shkodra ist eine ca. 75 minütige Fahrt

Die beste Jahreszeit

Die beste Zeit um Valbona zu besuchen ist von Mitte Juni bis Mitte September. Es ist zwar auch möglich außerhalb dieser Zeitspanne hierher zu kommen, jedoch solltest du dann auf Schnee und ggf. geschlossene Unterkünfte vorbereitet sein. Mit der Ankunft des Herbst, beginnen die Temperaturen im Balkangebirge relativ schnell zu sinken und Regen setzt ein. Von Juli bis Ende August ist das Wetter am stabilsten.

Peaks of the Balkans

Unterkünfte

Im Valbona Dorf und Nationalpark kannst du sowohl in Gästehäusern und Hütten unterkommen sowie Zelten. Die Gästehäuser sind oftmals familiengeführte und relativ einfach gehalten, jedoch triffst du auf sehr freundliche Einheimische, die deinen Aufenthalt perfekt machen werden. Die Unterkünfte können oftmals nicht im Voraus online gebucht werden. Falls doch, solltest du damit rechnen einige andere Ausländer dort anzutreffen.

Fazit - Valbona, ein einzigartiges Outdoor-Ziel

Wenn du auf der Suche nach einem versteckten Juwelen bist fernab der Touristenmassen, dann ist Valbona das ideale Ziel. Hier im Nordosten Albaniens triffst du auf unberührte Natur und authentisches Bergleben und kannst auf traumhaften Wanderrouten auf Entdeckungsreise gehen.

Hoffentlich konnten wir dich mit diesem Beitrag von Valbona überzeugen und dir bei der Planung und Vorbereitung deines nächsten Outdoor-Abenteuers weiterhelfen. Falls du jetzt Lust bekommen hast loszureisen, um den Berg zu besteigen, helfen wir dir gerne weiter bei der Planung und Organisation deines Abenteuers.

Oder, falls Du weitere Fragen hast, dann ruf uns einfach an oder schreib uns eine E-Mail und wir helfen dir gerne weiter.

Das könnte dich interessieren...

Besteige den Kilimandscharo
Peak Lenin Base Camp Trek in Kirgistan
Everest Base Camp Trek in Nepal
Camino de la muerte Mountainbiking - Bolivia