Stell dich der Herausforderung

Mountainbike in Irans Elburs-Gebirge

Teheran, Iran

Key Facts

0
m Höhenmeter
0
km Mountainbiking
0
Max Gruppengröße
0
Tage Dauer
0
Schwierigkeit

Mach dich bereit auf Mountainbiking in spektakulärer und unberührter Berglandschaft.

Die Challenge

Du willst das Elburs-Gebirge im Iran befahren, hast aber Angst, dass du der Herausforderung nicht gewachsen bist? CHALLENGE8 macht es möglich. Wir vermitteln dir einen erstklassigen Guide, eine Gruppe Gleichgesinnter und helfen dir bei der Vorbereitung auf das Abenteuer deines Lebens. Das Einzige, was du brauchst, ist ein starker Wille über dich hinauszuwachsen. Keine Ausreden mehr!

Die 12 tägige Tour bringt dich von Teheran über das Zentral Elburs Gebirge bis ans Kaspische Meer. Auf der 234 km langen Tour kommst du vorbei an reisenden Nomaden, Hirten und Bauern, in einer Gegend, die nicht viele lokale oder ausländische Reisende jemals sehen oder erleben können. Du fährst auf ruhigen Nebenstraßen, Single Tracks, Offroad, auf Feldwegen quer durch Berge und Wälder.

Die Mountainbike Tour durch den Iran ist herausfordernd, aber durchaus machbar. Sie ist eine einzigartige Möglichkeit das Hinterland des Irans kennenzulernen. Der Trek bietet ein unvergessliches Mountainbike-Erlebnis, atemberaubende Panoramen und bringt dich gleichzeitig an deine Grenzen..

Die Reise

In Teheran angekommen, hast du den Tag über frei für dich. Checke dich in deinem Hotel ein, erkunde diese unglaubliche Stadt und bereite dich auf deine Tour vor. Wichtig ist heute, dass du dich bei unserem Partner in Teheran meldest, um für die morgige Tour letzte Details bzgl. Abholort und Zeit abzuklären. Du erhältst ein kurzes Briefing zum genauen Ablaufplan am nächsten Tag und dein Guide kann dir Tipps bzgl. Restaurants und Bars in Teheran geben. Den Rest des Tages hast du Zeit dich mit dem Rest der MTB-Crew auszutauschen und dich auf den Mountainbike-Trip vorzubereiten.

Am frühen Nachmittag des 2. Tages startet die Mountainbike-Tour. Du triffst dich mit deiner Crew und den Guides und das Abenteuer kann beginnen. Ein letzter Gear-Check und ihr fahrt gemeinsam in einem Van in den nördlichen Teil Teherans ins Herz des Elburs-Gebirges, dem Startpunkt des Trips.

Am 3. Tag deiner Reise kann das Abenteuer beginnen. Du hast 8 Tage Zeit, um die knapp 250 km bis zum Kaspischen Meer zurückzulegen. Wenn alles normal läuft, wirst du auf der 8-tägigen Abenteuerreise 7 Tage Mountainbiken und einen Tag zur Erholung in den Ausläufern des zentralen Elburs-Gebirge wandern. In den Tagen durchquerst du die Berge, den Nationalpark und den Wald des südlichen Teils des zentralen Elburs in Richtung Kaspisches Meer. Auf dem Weg dorthin wirst du viele Dörfer, Berglandschaften, historische Orte und Wildtiere antreffen. Im mittleren Teil des Treks erhältst du einen fantastischen Blick sowohl auf den Mount Damavand, das Dach des Irans und Mittleren Osten, als auch viele weitere 4000er in den Alborz-Bergen. Du wirst Flüsse überqueren, Downhill von 3.300 m bis 2.000 m abfahren und durch wunderschöne Wälder am Kaspischen Meer fahren. All das macht den Trip zu einem vollen Adrenalin-Abenteuer-Rausch. Am Ende wirst du noch eine Nacht in der Nähe der Küste verbringen. Abends wirst du das spektakuläre Abenteuer zusammen mit dem Team feiern.

Tag 11 dient der Rückreise an den Ausgangspunkt und der Erholung von allen Strapazen der letzten Tage. Per Van geht es über die “Haraaz Road” in Richtung Teheran. Unterwegs wirst du an den Larijan Hot Springs anhalten und dich erholen können. Auch hast du nochmals die Chance den höchsten Berg im Mittleren Osten, dem Mt Damavand, von Nahem zu sehen, bevor du am Abend dein Hotel in Teheran erreichst. Zusammen mit dem Team gehst du auf ein Abschiedsessen und ihr könnt dieses einmalige Erlebnis zusammen feiern. Lass die Eindrücke der letzten Tage sacken und freu dich über das Erreichte.

Je nachdem, wann dein Rückflug ansteht, hast du Zeit durch Teheran zu schlendern. Dann wirst du zum Flughafen gebracht und es heißt “khoda hafez!”, “Bis später!” – Dein MTB-Trip ist vorbei! Bereit für dein nächstes Abenteuer?

How it Works

Du bist bereit, die Straße des Todes zu befahren? Dann folge diesen Schritten:

x1
Definiere deine Präferenzen!

Wähle deinen Trip, An- und Abreisedatum, die Anzahl der Personen und gib uns zusätzliche Informationen.

x2
Erhalte dein Angebot!

Abhängig von deinen Wünschen kontaktieren wir dich innerhalb von 48 Stunden mit einem Angebot.

x3
Buche & Bereite dich vor!

Du bist bereit für das Abenteuer deines Lebens, jetzt kann es losgehen. Wir helfen bei aufkommenden Fragen.

Inklusive:

Lizenzierter MTB-Guide

Transfers von und zum Flughafen Teherans

Alle Transporte auf der Reise

Unterkünfte während der gesamten Expedition

Verpflegung während der MTB-Tour

Mountainbike und Helm

Begleitfahrzeug für Fahrräder und Rucksäcke, Campingausrüstung, Trinkwasser

Nicht Inklusive

Reise- und Auslands-Krankenversicherung
Persönliche Ausgaben (z.B. Getränke)
Trinkgeld für Reiseleiter
Iran-Visum

Was du wissen solltest

Kein Grund zur Sorge, wir sind Experten und können dich bei jeder Frage unterstützen.

yskt-preparation

Vorbereitung

Du wirst mehr als 250 km biken. Bereite dich körperlich darauf vor dies zu meistern.

yskt-temperature

Temperatur

Die Temperatur variiert zwischen 15°C und +30°C. Nimm die richtige Ausrüstung mit.

Der Flug ist NICHT inbegriffen

Falls du hierfür Unterstützung benötigst, helfen wir gerne weiter!

Warum bei uns buchen?

Wir garantieren dir:

Anspruchsvolle Abenteuer

Wir wählen ausschließlich Touren aus, die dich herausfordern und dich an deine Grenzen bringen.

Ausgewählte Veranstalter

Wir arbeiten nur mit Reiseveranstalter zusammen, die wir persönlich kennen und denen wir vertrauen.

Außergewöhnliche Erfahrungen

Wir sorgen dafür, dass du die Reise nie vergessen wirst und sie dich persönlich & körperlich weiterbringt.

Weitere Fragen?

Die verschiedenen Jahreszeiten sind um Teheran herum stark ausgeprägt. Die beste Reisezeit um im Iran Mountainbiken zu gehen, ist zwischen Mai und September. In diesen Monaten beträgt die Durchschnittstemperatur mindestens 19 °C, wobei die Temperaturen im Hochsommer sehr warm sind, und bis zu 35°C erreichen können. Auch ist Regen im Sommer eher die Seltenheit, sodass du perfekte Voraussetzungen für die Tour antriffst. In den Wintermonaten ist es dagegen schwierig durch das Elburs-Gebirge mit dem Fahrrad zu fahren. Hier herrschen Temperaturen um die 0°C und die Berge verwandeln sich in erstklassige Skipisten.

Prinzipiell ist es nicht verpflichtend, einen Guide zu engagieren, um durch den Iran zu biken. Wir raten jedoch stark davon ab, dies alleine durchzuführen. Sobald du die Hauptstadt Teheran verlässt, sprechen die Menschen nicht mehr Englisch, die Straßen sind nicht mehr auf den Karten und Unterkünfte online oft nicht auffindbar. Daher ist eine Mountainbike-Tour durch den Iran alleine ohne Reiseleiter quasi unmöglich und grob fahrlässig. Aus diesem Grund bieten wir diese Tour an. Die Guides übernehmen hierbei die gesamte Organisation des Trips und stellen die gesamte Mountainbike-Ausrüstung zur Verfügung. Gleichzeitig kennen sie die Strecke und geben Tipps zu Fahrstil und besonderen Streckenabschnitten während des gesamten Treks. Außerdem sind die Guides unserer Partner zertifiziert, verfügen über ein sehr hohes Maß an Fitness und besitzen fundierte Kenntnisse der Sicherheitsstandards.

Im Gegensatz zu allgemeinen Einschätzungen ist der Iran ein relativ sicheres Land für Touristen und Reisende. Wie überall auf der Welt ist es jedoch gut, einige allgemeine Vorsichtsmaßnahmen zu treffen: Taschendiebstahl kann vorkommen, also achte auf deine Brieftasche und wertvolle Waren. Raubüberfälle und Überfälle sind eher selten, aber nicht komplett ausgeschlossen. Insgesamt gibt es mittlerweile Reisende, die durch den Iran trampen, in den Häusern von Fremden übernachten und ohne Probleme Taschen in Restaurants und Cafés zur Aufbewahrung zurücklassen. Einzig wird empfohle, die Grenze nach Afganistan zu meiden, da einige Routen für den Drogenhandel genutzt werden. Aber wichtig für dich zu wissen ist, dass es hierzu keine Probleme entlang der befahrenen Mountainbike-Route gibt.

Die notwendige Mountainbike-Ausrüstung wie das Mountainbike und ein Helm wird von unseren Partnern vor Ort zur Verfügung gestellt. Für den Trek solltest du daher Sport- bzw. Fahrradkleidung, ein gutes Paar Sportschuhe, einen MTB-Rucksack sowie die Basics an Kleidung für warmes Wetter mitbringen.

Ja, um an der Tour teilzunehmen, brauchst du MTB-Vorkenntnisse und eine gewisse Mountainbike-Erfahrung. Du musst kein Experte oder Profi sein, jedoch solltest du sicher auf dem Mountainbike sein, um den Trek fahren zu können. Du benötigst eine gute Fitness, wichtiger ist aber vor allem Lust auf eine lange, erstklassige MTB-Tour. Umso bessere Fähigkeiten und Mountainbike-Erfahrung du hast, desto schneller und sicherer wirst du den Trek befahren können.

Ja, wenn du eine gute Grundfitness besitzt, solltest du eigentlich keine Probleme bekommen. Denke daran, dass du mehrere Tage am Stück bis zu 7 Stunden auf dem Mountainbike auf und ab fahren wirst. Eine gute Grundfitness erleichtert dir und der Gruppe das Leben immens. Ein starker Wille über sich hinauszuwachsen und deine Grenzen auszutesten hilft dir außerdem, fehlende Fitness oder Fähigkeiten zu kompensieren. Bevor du die Reise antrittst, geben wir dir gerne auch noch Tipps, wie du dich auf deine Challenge vorbereiten kannst.

Das liegt zum Teil an dir. Du kannst entscheiden, ob du die Reise alleine, mit Freunden oder in einer fremden Gruppe unternehmen möchtest. Sofern die Tour mit einer Gruppen von Unbekannten ausgewählt wird, werden wir unser Bestes tun, dich mit Gleichgesinnten zusammenzubringen, mit ähnlicher Erfahrung und körperlicher und geistiger Fitness.

Alle Guides unserer Partner sind medizinisch geschult und können eine Erstversorgung durchführen. Der Guide kann jederzeit die Geschwindigkeit anpassen und an einigen schwierigen Stellen besonders langsam fahren. Für schwerwiegende Unfälle organisiert der Guide auch einen Transport direkt nach Teheran zurück. Die Kosten hierfür müssen jedoch von der verletzten Person übernommen werden (Siehe hierzu die nächste Frage zur Auslandsreiseversicherung).

Eine Auslandsreiseversicherung ist obligatorisch. Diese sollte mindestens eine allgemeine ausländische Notfallversorgung und eine medizinische Evakuierung und Rückführung ins Heimatland beinhalten. So wird sichergestellt, dass im Falle einer Notfall-Evakuierung in ein örtliches Krankenhaus oder eines medizinisch betreuten Fluges nach Hause die Kosten übernommen werden.

Newsletter

Stay tuned - Trete unserer Community bei und verpasse keine Angebote mehr

Du hast weitere Fragen? Wir helfen gerne jederzeit weiter.

Ruf uns an unter +49 173 720 43 85 oder schick eine Nachricht an contact@challenge8.com

Angeboten von unserem lokalen und ausgewählten Guide vor Ort.